Buchvorstellungen und -empfehlungen

ausgewählt von unseren Teammitgliedern

Öffnungszeiten ab dem 10. März

Sonntag      10:00 - 11:30 Uhr

Dienstag     16:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag 18:00 - 19:30 Uhr

Hier finden Sie uns

Kath. öffentliche Bücherei
Stadtring 32
33181 Bad Wünnenberg

koeb.badwuennenberg@gmx.de

Die Bäuerin Liss lebt auf einem Hof in Unterfranken, den sie allein bewirtschaftet. Eines Tages läuft ihr in ihrem Weinberg ein junges, abgemagertes Mädchen über den Weg. Liss bietet ihr spontan einen Schlafplatz an. Sally ist 17 und aus einer psychiatrischen Klinik weggelaufen. Die beiden Außenseiterinnen kommen einander langsam näher. Liss bezieht das Mädchen in die Arbeiten auf dem Hof ein. Sie ernten zusammen Kartoffeln, Birnen und Trauben. Sally fühlt sich nach langer Zeit wieder lebendig. Sie beginnt zu ahnen, dass auch Liss Probleme hat. Warum lebt die Bäuerin allein auf ihrem großen Hof? Warum grüßt sie kaum einer im Dorf? Nach und nach vertrauen sich Sally und Liss ihre Verletzungen an. - Arenz erzählt in einer bildreichen Sprache von der Freundschaft zwischen zwei ungleichen Frauen. Das tröstliche Buch ist voller herbstlicher Farben und Gerüche und lädt zur Achtsamkeit ein. Könnte man doch nur in Liss‘ Küche sitzen und ihre alten Birnensorten probieren. Wohl dem, der einen Garten hat! 

Besprechung borromedien

Eine große Liebe in dunklen Zeiten

Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk. Nach und nach erzählt Greta aus ihrem Leben - von ihrer Kindheit in Ostpreußen, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter, der Sehnsucht nach dem verschollenen Vater und ihren Erfolgen auf dem Schwarzmarkt in Heidelberg. Als Tom jedoch auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

Besprechung borromedien

Charmanter Roadtrip eines Großvaters mit seinem Enkel.Mit seiner Familie zerstritten, lebt Willem auf seinem Bauernhof in Ostfriesland. Dann bringt seine Tochter ungefragt ihren Sohn Finn bei ihm unter. Und so sehr sich der alte Mann auch dagegen wehrt - der bezaubernde kleine Junge erobert sein Herz. Ausgerechnet jetzt erhält Willem eine fatale Nachricht. Aber um ein Versprechen zu erfüllen, das er Finn gegeben hat, begibt er sich mit seinem alten Traktor auf eine Reise quer durch Deutschland. Und schon bald wird klar, dass Willem nicht länger drum herumkommt, sich seinen Fehlern von damals zu stellen.Ein so bewegender wie humorvoller Roman über die Wunden, die sich in der Geschichte jeder Familie finden.»Einfühlsam und berührend« Münsterland Zeitung

Besprechung borromedien

Seite 5 von 5

Please publish modules in offcanvas position.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.